Luxembourg

Basketball Academy

Weisheitszähne Wie Lange Kein Sport?

Weisheitszähne Wie Lange Kein Sport
Zum Sport nach einer Weisheitszahn-OP – Sport oder harte körperliche Arbeit treiben den Blutdruck an, was an der frischen Operationswunde schnell Komplikationen wie Nachblutungen auslöst. Auch etwas später noch kann dadurch ein schmerzhaftes Pochen im Kiefer entstehen.

  1. Patienten vermeiden größere Anstrengungen deswegen mindestens eine Woche lang – bei komplizierten, schweren Eingriffen eher zwei Wochen;
  2. Der Rat zu längeren Pausen umfasst auch besonders anstrengendere Sportarten oder grundsätzlich das Schwimmen wegen der erhöhten Infektionsgefahr durch Bakterien im Wasser;

Generell gilt: Nach einer Weisheitszahn-OP langsam an körperliche Belastungen herantasten, auf die Reaktionen des Körpers achten und gegebenenfalls die Anstrengung senken oder abbrechen.

Wieso kein Sport nach Weisheitszahn OP?

Nach der Weisheitszahn-OP: 10 Fragen an Dr. Henrik Andersen – Nach einer Weisheitszahn -OP sollten Sie ein paar grundlegende Verhaltensweisen beachten. Sie werden die Auswirkungen dann als minimal wahrnehmen und die Weisheitszahn-Operation als kleinen Eingriff.

Ein erfahrener Operateur ist Dr. Henrik Andersen von der Kieferchirurgie Königsallee in Düsseldorf. Er ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und hat schon hunderte Weisheitszähne entfernt. Er beantwortet die meistgestellten Fragen nach einer Weisheitszahn-Operation.

Herr Dr. Andersen, darf ich nach einer Weisheitszahn-Operation Sport treiben? Vermeiden Sie in den ersten Tagen nach der Weisheitszahn-Entfernung unnötige Belastungen wie starke körperliche Betätigungen. Durch den erzeugten Blutdruckanstieg kann es ansonsten zu Nachblutungen kommen.

  • Nach etwa zwei Wochen können Sie kontaktarme Sportarten langsam wieder aufnehmen;
  • Gibt es besondere Tipps zur Nahrungsaufnahme nach einer Weisheitszahn-OP? Was darf ich essen? Was sollte ich essen? Worauf sollte ich achten? Am besten decken Sie sich schon ein paar Tage vor dem Eingriff mit Suppe, Apfelmus, Babynahrung, und Brei ein;

Denn bis zu einer Woche nach der OP gilt: Essen Sie nur weiche und milde Kost! Mit mild meine ich, dass das Essen weder heiß noch scharf gewürzt sein soll. Auch das reizt nämlich die Wunde und kann zu Entzündungen, Schmerzen und/oder Nachblutungen führen.

Für etwas Abwechslung dürfen es am zweiten oder dritten Tag danach auch Rührei, Nudeln oder Kartoffelspeisen sein. Darf ich nach einer Weisheitszahn-OP Milchprodukte zu mir nehmen, also zum Beispiel Butter, Quark, Käse oder Milch? Die häufig geäußerte Empfehlung, nach chirurgischen Eingriffen Milch und Milchprodukte zu vermeiden, teile ich nicht.

Es lässt sich nicht evidenzbasiert belegen, dass die in Milchprodukten enthaltenen Milchsäurebakterien die Wundheilung behindern. Deshalb verweise ich nach einer Weisheitszahn-Entfernung auf die vorher genannten Nahrungsmittel, spreche aber prinzipiell kein Verbot gegen Milchprodukte aus.

  • Gelegentlich wird behauptet, dass durch die Bereitstellung von zahlreichen Aminosäuren, Mineralstoffen und den enthaltenen Milchzucker das Wachstum von pathogenen Bakterienarten in der Mundhöhle gefördert werden könne;
See also:  Wanneer Winterstop Voetbal 2017?

Es konnte in einer In-vivo durchgeführten Untersuchung belegt werden, dass die Bakterienzusammensetzung des Speichels im gesunden Probanden nach Milchkonsum unverändert ist, wie auch bei Patienten nach einem chirurgischen Eingriff in der Mundhöhle. Das gleiche gilt für die Annahme, es käme durch den Verzehr von Milchprodukten zu einer Störung der Koagelbildung.

Verantwortlich für diese Theorie der gestörten Koagelbildung ist das fibrinolytische Plasminogen, das auch in der Milch zu finden ist. Plasminogen ist eine alkalische Serinprotease, deren Funktion die Auflösung von Blutgerinnseln ist.

Entscheidend für die Bewertung des Einflusses von Plasminogen auf die Koagelbildung ist die Konzentration in der Milch im Vergleich zur Serumkonzentration. Die Plasminkonzentration im Blut ist 100- bis 1000-fach so hoch wie in der Milch. Der Einfluss von Milchprodukten auf das Koagulum dürfte deshalb nicht allzu groß sein.

Wie lange darf man nach Weisheitszahn OP nicht essen?

Schonendes Essen nach einer Weisheitszahn-OP – In den Tagen nach einer Weisheitszahn-OP sind unangenehme Schmerzen und Schwellungen möglich. Damit Sie in der Zeit der Heilung bei Kräften bleiben, ist es wichtig, genügend zu essen und zu trinken. Doch die Nachwirkungen der OP erschweren das: Der Mund geht oft nicht richtig auf, die Wangen sind dick und die Wunde ziept. Dazu sind weiche und milde Speisen in der ersten Woche nach der OP angesagt:

  • Sorgen Sie für einen Vorrat an weichen Nahrungsmitteln wie Apfelmus, Suppen, Babynahrung oder Breie , auf den sie in den ersten, besonders empfindlichen Tagen zurückgreifen können.
  • Ab dem dritten und vierten Tag nach dem Eingriff können sie schon Rührei, Nudeln und weich gekochte Kartoffeln essen und sich nach einer Woche wieder hin zu normaler Kost steigern – sofern alles gut verheilt.
  • Achten Sie bei der Zubereitung und Auswahl der Speisen darauf, dass sie nicht zu heiß oder scharf gewürzt sind. Das kann die Wunde reizen und möglicherweise zu Komplikationen wie Entzündungen, Nachblutungen und Schmerzen führen.
  • Trotz erschwerter Bedingungen ist es wichtig – auch um die Wundheilung zu fördern – für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung zu sorgen.

Schonen Sie beim Kauen die behandelte Seite und öffnen Sie Ihren Mund nur vorsichtig. Es ist normal, wenn Ihnen das in den ersten Tagen nur eingeschränkt gelingt.

Wann darf man nach einer Weisheitszahn OP wieder Cola trinken?

Weitere Empfehlungen – In den ersten beiden Tagen nach der Zahnoperation sollten Sie keinen Kaffee, schwarzen Tee, Cola oder Alkohol trinken. Vor allem bei letzterem sollten Sie aufpassen, denn Alkohol in Verbindung mit Schmerzmitteln oder Antibiotika kann zu gefährlichen Wechselwirkungen führen.

Zudem erweitert Alkohol die Blutgefäße, wirkt sich auf die Blutgerinnung aus und regt die Durchblutung an, was wiederum das Risiko für Nachblutungen erhöht. Möglicherweise muss die noch nicht verheilte Wunde dann erneut genäht werden.

See also:  Wat Is De Moeilijkste Sport?

Ebenso wie Alkohol ist auch Nikotin schlecht für die Wundheilung. Sie sollten daher auch das Rauchen für einige Tage sein lassen. Wir raten Ihnen, Ihre Speisen nicht scharf zu würzen und auch keine Zitrussäfte zu sich zu nehmen, da diese ebenfalls unangenehme Gefühle und Wundheilungsstörungen hervorrufen können.

Wie lange dauert es bis die Löcher nach Weisheitszahn OP?

Wie werden Weisheitszähne entfernt? – Ist der Weisheitszahn herausgewachsen und besitzt eine relativ gerade Wurzel, kann er wie jeder andere normale Zahn gezogen werden. Befindet er sich noch tiefer im Kiefer, muss er operativ entfernt werden. Grundsätzlich wird vor jedem Eingriff der Kiefer geröntgt.

Erst dann weiß der Zahnarzt sicher, wie der Zahn liegt und die Wurzeln verlaufen. Die Operation: Operationen werden meistens ambulant von einem Zahnarzt oder Kieferchirurgen durchgeführt. Eine örtliche Betäubung, die sog.

Lokalanästhesie, reicht, um bis zu 2 Zähne zu entfernen. Der Patient hat keine Schmerzen, ist bei Bewusstsein. Wer Angst vor dem Eingriff hat, kann sich auch Angst lösende oder beruhigende Medikamente vom Zahnarzt verabreichen lassen. Die Vollnarkose kommt nur bei sehr schwierigen Eingriffen zum Einsatz oder wenn drei bis vier Weisheitszähne gleichzeitig entfernt werden müssen.

Bei der Operation wird das Zahnfleisch zunächst aufgeschnitten und zur Seite geklappt. Anschließend löst der Arzt die Wurzelhaut vom Zahn. Sind die Wurzeln gerade, kann der Zahn direkt mit speziellen Zangen herausgezogen werden.

Sind die Wurzeln oder Zähne stark abgewinkelt und stecken noch komplett im Knochen, muss der Kiefer eröffnet werden. Die Knochenschicht, die sich darüber befindet, wird teilweise abgetragen. Danach wird der Zahn mit speziellen Instrumenten meistens in drei Teilen herausgezogen.

  1. Sind die Weisheitszähne bereits durch Karies gestört, kann es leider passieren, dass die Wurzel abbricht;
  2. Es ist aber wichtig, dass sie komplett entfernt wird;
  3. Tritt so ein Fall ein, muss ein kleiner Teil des Knochens, der die Wurzel umschließt, entfernt werden, um einen Zugang zu ihr zu schaffen;

Durch das Ziehen des Weisheitszahnes entsteht ein größeres Loch im Kieferknochen, dass sorgfältig und gründlich von Knochensplittern gereinigt werden muss. Nach diesem Vorgang wird das Loch mit desinfizierenden Lösungen gespült und die Wunde anschließend zugenäht.

Sollte die Zahnhöhle sehr groß sein, wird die Wunde nur teilweise vernäht. In die Höhle wird eine Tamponade mit einer antibiotikahaltigen Lösung gelegt, die nach ca. drei bis fünf Tagen wieder entfernt wird.

Nach fünf bis sieben Tagen werden dann die Fäden gezogen. Nach acht bis zehn Tagen ist die Wunde so gut wie verheilt. Allerdings kann es auch länger dauern, wenn der Kiefer geöffnet werden musste. In den nächsten Monaten bildet sich der Knochen nach.

See also:  Verlenging Ek Voetbal Hoe Lang?

Was essen 5 Tage nach Weisheitszahn OP?

Püriertes Obst und Gemüse (Smoothies, Cremesuppen, etc. ) – Nach einer Operation ist es besonders wichtig, sich vitamin- und mineralstoffreich zu ernähren, um den Heilungsprozess anzukurbeln. Püriertes Obst und Gemüse in Form von Smoothies und Cremesuppen stehen nach einer Weisheitszahn-OP meist auf dem Speiseplan.

Wie sollte man schlafen nach Weisheitszahn OP?

Kopf und Oberkörper hochlagern Lagern Sie Ihren Oberkörper und Kopf nach der OP hoch, damit der Blutdruck in der Wundregion nicht steigt. So tritt weniger Blut aus und eine übermäßige Schwellung kann vermieden werden. Sie sollten auch beim Schlafen darauf achten, den Oberkörper und Kopf hochzulagern.

Kann man mit Fäden im Mund Essen?

Ernährung nach der Weisheitszahn-OP – Unmittelbar nach dem Eingriff – auch bei anhaltender Betäubung – darf Durst bereits wieder mit kühlen oder normal temperierten Getränken in kleinen Schlucken gelöscht werden. Warme Getränke warten besser noch, bis die Taubheit im Gesicht vollständig abgeklungen ist.

Generell empfehlen sich nach der OP vor allem stilles oder höchstens kohlensäurearmes Mineralwasser und entzündungslindernde Teesorten wie Kamille, Pfefferminz oder Salbei. Alkohol, Kaffee oder Limonade meiden Patienten idealerweise einige Tage, denn sie wirken durchblutungsfördernd, reizen mit viel Kohlensäure oder hohem Zuckergehalt die Wunde und gefährden damit ihre rasche Heilung.

Für die ersten Mahlzeiten ist jetzt weiche, aber nicht zu heiße Kost in Form von Brei, Püree oder Suppen die beste Wahl. Harte oder scharfe Nahrungsmittel bleiben vorerst tabu, um die Wunde vor Reizungen zu schützen. Außerdem: Nach dem Essen vorsichtig die Zähne putzen und eine antibakterielle Mundspülung nutzen.

Was kann man nach einer Weisheitszahn OP frühstücken?

Was Sie essen dürfen – Die Ernährung ist für den Reparaturprozess nach einer Zahnoperation sehr wichtig, insbesondere eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Das pta Forum der Pharmazeutischen Zeitung weist darauf hin, dass der Körper neben ausreichend Flüssigkeit, Vitamine, Mineralstoffe und Proteine benötigt, um eine zügige und stabile Wundheilung zu gewährleisten.

Lebensmittel wie Joghurt, Eis und Hüttenkäse sind proteinreich und besonders leicht zu kauen und zu schlucken. Apfelmus und Fruchtsmoothies sind großartige Vitaminquellen. Denken Sie jedoch immer daran, keinen Strohhalm zu verwenden.

Herzhafte und weiche Lebensmittel wie Rührei, weicher Fisch, fein geschnittenes Fleisch, Kartoffelpüree, Haferflocken und dünne Suppen lassen das Sättigungsgefühl länger anhalten. Halten Sie sich am besten vier bis sieben Tage nach Ihrer Zahnoperation an die oben genannten Anweisungen.